Beteiligungsdarlehen

GLOSSAR

Auch "Partiarisches Darlehen" genannt, ist ein Beteiligungsdarlehen eine Ausgestaltung der Beteiligungsfinanzierung. Der Darlehensgeber erhält für die Überlassung eines Darlehens an ein Unternehmen von diesem ein Entgelt in Form einer Gewinn- oder Umsatzbeteiligung. Auch die Entlohnung in laufenden Zinsen ist möglich, muss jedoch zwangsläufig gewinnorientiert sein.