Standortprofil München

ARTIKEL 23.03.2017

  • München ist drittgrößte Stadt Deutschlands, Ramersdorf-Perlach der bevölkerungsreichste Stadtteil Münchens
  • Laut Mercer Studie ist München die Stadt mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland


München ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern und mit rund 1,5 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands (zwölftgrößte der EU). Wenn man das Einzugsgebiet dazurechnet umfasst die flächengrößere europäische Metropolregion München rund 5,7 Millionen Einwohner. Der Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach wird laut geplanter Bevölkerungsentwicklung zwischen 2013 – 2030 um rund 20.000 auf knapp 130.000 Einwohner wachsen, was einem Plus von knapp 19% entspricht. München allgemein dagegen wird voraussichtlich nur um rund 15% auf 1,72 Mio. Einwohner wachsen (Demografiebericht München – Teil 2, Referat für Stadtplanung und Bauordnung München).


Das Beratungsunternehmens Mercer platzierte München in der aktuellsten Studie weltweit auf den vierten Platz hinsichtlich Lebensqualität. Innerhalb Deutschlands liegt München damit auf dem ersten Platz (Mercer, 2017).


Zahlreiche Großunternehmen wie Siemens, BMW, MAN, Linde und Allianz haben ihren Sitz in der Metropole. Des Weiteren hat die Stadt eine große Dichte an (Bio-)Tech Unternehmen.


Münchens Flughafen ist der zweitgrößte Deutschlands und siebtgrößte Europas. Acht Autobahnen sowie fünf ICE Linien verbinden München mit dem Norden und den umliegenden Ländern. München verfügt über ein ausgedehntes Personen-Nahverkehrsnetz mit zehn S-Bahn-Linien und acht U-Bahn-Linien. Das Radwegenetz entspricht etwas mehr als 50% des Straßennetzes.

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung der zinsbaustein.de-Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.