Der Münchner Wohnungsmarkt: Der Standort Perlach

ARTIKEL 11.08.2017

anlässlich unseres Projektes „Irma-Uhrbach-Carré stellen wir Ihnen in einer dreiteiligen Serie den Münchner Immobilienmarkt vor. In diesem Teil erfahren Sie mehr über die Perspektiven von München-Perlach als Wohnimmobilien-Standort.


Der Standort: München Perlach-Süd

Das Viertel Perlach befindet sich im Süd-Osten Münchens. Neuperlach, in dem das Projekt „Irma-Uhrbach-Carré München“ realisiert wird, entstand als Reaktion auf die zunehmende Wohnungsnot in München und ist aktuell das größte deutsche Siedlungsprojekt nach dem zweiten Weltkrieg.


Die Einwohnerzahl des Stadtbezirks Ramersdorf-Perlach wird nach einer Schätzung der Stadt München bis 2030 um rund 19 % wachsen und bietet eine interessante Perspektive für Immobilieninvestoren. Insbesondere junge Familien und Senioren ziehen nach Neuperlach, um den hohen Immobilienpreisen in der Innenstadt auszuweichen oder nahe der ruhigen Stadtgrenze zu leben.


Aktuell wird der Stadtteil aktiv von der Stadtverwaltung entwickelt, um ihn noch attraktiver zu machen.


Am zentralen Hanns-Seidel-Platz soll eine lebendige Mitte für Neuperlach entstehen. Neben hochwertigen Wohnungen sind eine 4.700 m² große Grünfläche, ein Bürgerzentrum mit Läden, Cafés, einer KiTa und ein Hotel geplant.

Visualisierung-Hanns-Seidel-Platz Neuperlach

Visualisierung der Quartiersentwicklung am Hanns-Seidel-Platz. © on3studio GmbH


Diese Entwicklung schlägt sich bereits heute in den Kaufpreisen für Neubauwohnungen nieder. Laut dem Immobilien-Kompass des Magazins Capital sind diese in den letzten 12 Monaten im Schnitt um 23,2 % gestiegen.


Eine Vielzahl von Unternehmen, darunter die Siemens AG, Generali Versicherung, Capgemini sd&m, die Wacker Chemie, der Allianz Global Corporate & Specialty und die Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd haben ihre Hauptstandorte in Neuperlach und machen damit Neuperlach ebenfalls für Arbeitnehmer als Wohnort attraktiv.


Das Objekt „Irma-Uhrbach-Carré München“

Es handelt sich um einen fünf Häuser umfassenden Wohnblock mit 95 Wohnungen und 92 TG-Stellplätzen. Die Ausstattung erfolgt in gehobenem Standard mit Parkett und Markenfliesen, Balkonen, Loggien, Dachterrassen und/oder Gärten. Zwölf der Wohnungen werden öffentlich gefördert und vergünstigt angeboten.


Die Einheiten sind als ein- bis vier-Zimmer-Wohnungen von 33 m² bis ca. 120 m² konzipiert und damit v.a. für berufstätige Singles, junge Familien und Senioren interessant.


Der Verkaufs- und Reservierungsstand erhöhte sich während der bisherigen Fundingphase 40 % auf 47 % und bestätigt damit die große Nachfrage nach Wohnraum im Münchner Süden.



Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung der zinsbaustein.de-Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.