Anmelden

Honorarberatung

GLOSSAR

Die Honorarberatung ist eine typische Entgeldmethode im Versicherungswesen und ist in Deutschland ausschließlich Versicherungsberatern und Rechtsanwälten vorbehalten. Die Kosten für die Beratung durch Rechtanwälte oder Versicherungsvermittler werden hierbei in Form von Honoraren und nicht als Abschlussprovisionen beglichen. Der Sinn dahinter ist, dass Berater schon allein für ihre Beratung bezahlt werden und nicht erst und ausschließlich bei erfolgreicher Produktvermittlung.

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung der zinsbaustein.de-Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.