Zurück zum Glossar

Bodenrichtwert

Der Bodenrichtwert ist ein amtlich bestimmter Durchschnittswert zur Ermittlung von Bauland- und Grundstückswerten. Er gibt Aufschluss über die aktuellen Kaufpreise für Grundstücke und wird in €/qm² angegeben. Der Wert setzt sich zusammen aus durchschnittlichen Kaufpreisen von Grundstücken in einer bestimmten Region und wird außerdem beeinflusst durch den individuellen Entwicklungsstand der geographischen Lage.