Anmelden

Mezzanine-Kapital in der Immobilienfinanzierung

ARTIKEL 09.05.2019

Wussten Sie, dass Mezzanine-Kapital von Immobilien-Projektentwicklern vielseitig eingesetzt werden kann? Wir zeigen die Vorteile und die Verwendungsmöglichkeiten auf.


Was ist Mezzanine-Kapital?

Mezzanine-Kapital ist eine Finanzierungsform, die in der Insolvenzrangfolge zwischen dem Eigen- und dem Fremdkapital steht. Es wird im Falle einer Insolvenz als wirtschaftliches Eigenkapital betrachtet und dient damit als Haftungskapital.


Je nach Ausgestaltung der Finanzierungsinstrumente kann Mezzanine-Kapital steuerlich und bilanziell als Eigen- oder Fremdkapital behandelt werden.


Welche Vorteile bieten Mezzanine-Finanzierungen?

Eigenkapitalähnlicher Charakter

Mezzanine-Kapital wird in der Regel von Banken als Eigenkapital anerkannt. Dadurch kann es den Kreditspielraum eines Unternehmens erweitern und ist problemlos in bestehende Finanzierungsstrukturen integrierbar.


Vergabe ohne Besicherungen möglich

Wenn ein Mezzanine-Darlehen für ein fortgeschrittenes Immobilienprojekt genutzt wird, ist bei manchen Anbietern eine Vergabe ohne Sicherheiten möglich. Alternativ können diverse Sicherheiten genutzt werden, um Risikofaktoren wie einen frühen Projektstand zu kompensieren.


Vergabe ohne operative Mitspracherechte möglich

Manche Mezzanine-Anbieter fordern ausschließlich ein passives Informationsrecht und wollen keinen operativen Einfluss auf das Projektgeschäft des Entwicklers nehmen.


Flexible Rückzahlungsmodalitäten möglich

Je nach Anbieter kann der Darlehensnehmer beispielsweise einen Zeitrahmen von mehreren Monaten oder Jahren verhandeln, in dem das Mezzanine-Darlehen ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurückgezahlt werden kann.


Handelt es sich um ein qualifiziertes Nachrangdarlehen, kann die Rückzahlung verzögert werden, wenn sie einen Insolvenzgrund darstellen würde. Damit bietet Mezzanine-Kapital die für das Projektgeschäft nötige Flexibilität.


Für welche Zwecke können Mezzanine-Darlehen von Immobilien-Projektentwicklern eingesetzt werden?

Die strategischen Möglichkeiten von Mezzanine-Kapital sind vielfältiger, als viele Bauträger annehmen. Unter anderem kann es für folgende Zwecke eingesetzt werden:


  • Die Steigerung der Eigenkapitalrendite eines Projekts.
  • Die kurzfristige Schließung von Finanzierungslücken in geplanten oder laufenden Projekten.
  • Die Refinanzierung von Eigenmitteln, um Kapital für die Grundstücksakquise oder zusätzliche Projekte freizusetzen.
  • Die Bildung eines Finanzierungspuffers in einem Projekt, um vorübergehende Liquiditätsengpässe vorzubeugen.
  • Eine Verlängerung von Vermarktungszeiten, um attraktivere Erlöse zu erzielen.


Flexible Mezzanine-Darlehen für Ihr Immobilienprojekt

Als eine der größten Immobilien-Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland bieten wir Projektentwicklern flexible Mezzanine-Darlehen für ihren Kapitalbedarf. Lernen Sie uns kennen und profitieren Sie von unseren Vorteilen:


  • Faire Finanzierungskonditionen
  • Vergabe ohne Besicherung möglich
  • Kein operatives Mitspracherecht
Jetzt Kontakt aufnehmen


Für welche Projektentwickler lohnen sich Mezzanine-Darlehen?

Aufgrund seiner Vorteile eignet sich Mezzanine-Kapital besonders für drei Gruppen von Projektentwicklern:


  • Projektentwickler, die eine Finanzierungslücke schließen müssen und dafür nicht ausreichend Eigenkapital einsetzen können oder wollen.
  • Finanziell gut aufgestellte Projektentwickler, die expandieren wollen und dabei trotzdem nicht ihre gesamte Liquidität binden möchten.
  • Projektentwickler, die sich unabhängig von Banken finanzieren möchten.


Wer vergibt Mezzanine-Darlehen für Immobilienprojekte?

Nach dem FAP Mezzanine Report 2017 sind institutionelle Investoren, d.h. Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke, die größte Gruppe von Mezzanine-Gebern.


Rund ein Drittel des Marktes wird von Fonds abgedeckt und ein Fünftel von Family Offices.


Andere Anbieter wie Crowdfunding-Plattformen, Privatbanken und Investment Companies machen rund 11 % des Marktes aus.

Anbieter von Mezzanine-Darlehen 2017

Mezzanine-Kapital zur Immobilienfinanzierung bei zinsbaustein.de?

Als eine der größten Immobilien-Crowdinvesting-Plattformen in Deutschland unterstützen wir Projektentwickler mit flexiblen Finanzierungsmodellen für ihren Kapitalbedarf.


Durch die drei Säulen unseres Finanzierungsgeschäftes ist es uns möglich, auch Mezzanine-Darlehen jenseits der gesetzlichen Obergrenze für Crowdinvesting anzubieten.

  • Crowdinvesting für Darlehen von 500.000–2.5 Mio. €
  • Exklusive Platzierungen für Darlehen von 1 Mio.–5 Mio. €
  • Institutionelle Finanzierungen für Darlehen ab 5 Mio. €


Als Qualitätsführer unter den deutschen Crowdinvesting-Plattformen bieten wir Entwicklern eine schnelle und professionelle Zusammenarbeit bei der Auswahl passender Immobilienprojekte.


Haben Sie Interesse an einer Eigenkapitalersatz-Finanzierung mit zinsbaustein.de? Kontaktieren Sie jetzt unverbindlich unser Expertenteam:


Jetzt Kontakt aufnehmen

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung der zinsbaustein.de-Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.