Lernen Sie unser Investment-Komitee kennen

ARTIKEL 13.02.2020

Das Investment-Komitee ist ein zentraler Teil des zinsbaustein.de Risiko­managements und stellt die Quali­tät aller An­gebote auf unserer digi­talen In­vestment­plattform sicher. Gerne stellen wir Ihnen das amtierende Investment-Komitee vor. Dr. Albert Tillmann, Chief Operating Officer der Dr. Peters Group, ist seit Januar 2020 ein offi­zielles Mit­glied.


In diesem Ar­tikel stellen wir Ihnen Dr. Tillmann vor und er­klären, welchen Beitrag das Investment-Komitee zu unserer Qualitäts­sicherung leistet.


Neues Mit­glied seit Januar 2020: Dr. Albert Tillmann

Dr. Albert Tillmann ist seit September 2006 bei der Dr. Peters Group. Als Geschäfts­führer der Dr. Peters Asset Invest GmbH & Co. KG leitet er die Projekt­ent­wicklung. Seit 2013 ist er Geschäfts­führer der Holding der Dr. Peters Group und unter anderem für den Bereich „Real Estate“, also Immo­bilien ver­ant­wortlich.


Vor seiner Tätigkeit bei der Dr. Peters Group war er sowohl Vorstands­mitglied als auch Allein­vorstand der Deutsche In­vestitions- und Vermögens­treuhand AG (DIVAG). In dieser Funktion war er feder­führend für der Emission von Immobilien­be­teiligungen ver­antwort­lich.


Dr. Albert Tillmann

Dr. Albert Tillmann


Wie setzt sich das In­vestment-Komitee zu­sammen?

Das Investment-Komitee besteht außer­dem noch aus zwei weiteren Mit­gliedern, die zinsbaustein.de seit dem Start eng be­gleitet haben:


  • Dr. TiIman Engel ist als Kauf­männischer Leiter bei der Sontowski & Partner Group tätig. Während seiner über 10-jährigen Tätig­keit bei der Sontowski & Partner Group hat er breite Kennt­nisse und Er­fahrungen im Con­trolling und in der Risiko­prüfungen für Immobilien­projekte ge­sammelt.
  • Eric Romba ist als ehe­maliger Geschäfts­führer des Bundes­verbandes Sach­werte und Investment­vermögen (BSI) e.V. ein Fach­mann für Alter­native Investment­produkte. Außerdem besitzt er als prakti­zierender Recht­sanwalt juris­tische Fach­kenntnisse, die er bei ver­traglichen Fragen ein­setzt. Er ist als Partner bei der Kanzlei lindenpartners deutschland­weit an­gesehener Spe­zialist für digi­tale Sach­wert­investments.


Von links nach rechts: Dr. Albert Tillmann, Dr. TiIman Engel, Eric Romba


Was ist die Aufgabe des Investment-Komitees?

Auf Basis eines Investment-Memos diskutiert das Investment-Komitee alle Projekt­vorschläge, die es durch den strikten zinsbaustein.de Due-Diligence-Prozess geschafft haben. Jedes einzelne Mit­glied des Komitees muss dem Pro­jekt zu­stimmen, bevor wir dem Darlehens­nehmer einen Finanzierungs­ver­trag an­bieten.


Welchen Beitrag leistet das Komitee zur Qualitäts­sicherung?

Das Investment-Komitee wacht über die Ein­haltung unserer strengen Qualitäts­standards für Finanzierungs­projekte.


Dabei kann nicht nur ein Veto­recht ein­gesetzt werden, sondern auch mit einer An­passung der Auszahlungs­voraussetzungen die Qualität eines An­gebots sicher­ge­stellt werden. Beispiele dafür sind:


  • Das Komitee knüpft seine Zu­stimmung an die Be­dingung, dass der Entwickler eine andere Ver­bindlich­keit zurück­führen muss, bevor er unser Dar­lehen erhält.
  • Das Komitee fordert, dass der Ent­wickler die Eigen­kapital­quote des Pro­jekts er­höht oder eine Kapital­reserve bildet.
  • Bei einer Betreiber­immo­bilie legt das Komi­tee fest, dass der Ent­wickler einen Betreiber­ver­trag schließen muss, bevor er eine Finan­zierung er­hält.


So ist es zinsbaustein.de möglich, ein ver­gleich­bares Chancen-Risiko-Profil bei Pro­jekten mit unter­schiedlichen Asset-Klassen, Stand­orten und Vergabe­arten sicher­zu­stellen.