Anmelden

Kostenlose Immobilienbewertung mit Vermietet.de

ARTIKEL 25.06.2018

Rund 160 Milliarden Euro investieren die Deutschen pro Jahr in den Immobilien­erwerb. Und ein Ende der Investitionen scheint nicht in Sicht. Mithilfe der Immobilien­bewertung von Vermietet.de können Eigentümer den Wert ihrer Immobilie im Blick behalten – und damit auch die Rendite.


Immobilien sind auch immer Kapital­anlagen

Der Immobilien­markt in Deutschland wächst und wächst seit einigen Jahren – und die Tendenz der Immobilien­preise ist vieler­orts steigend. Insbesondere in Großstädten wie Berlin, Hamburg und München ist die Nachf­rage nach Wohn­raum un­gemein hoch – dementsprechend bieten Immobilien attraktive Renditechancen. Je nach Lage, Baujahr, Aus­stattung und anderen Besonder­heiten der Immobilie steigt der Preis auch in den kommenden Jahren.


Immobilien kostenlos bewerten mit Vermietet.de

Immobilien kostenlos bewerten mit Vermietet.de

Immobilien kostenlos bewerten mit Vermietet.de


Viele Immobilien­besitzer vergessen, dass es sich bei einem eigenen Objekt nicht nur um Wohn­raum oder die Alters­absicherung handelt, denn Immobilien sind auch immer Kapital­anlagen. Die Wert­entwicklung sollten Eigentümer daher unbedingt im Blick behalten – ob sie das Objekt verkaufen oder nur die Rendite ihrer Kapital­anlage verfolgen wollen, ob sie vermieten oder die Immobilie selbst nutzen.


Neue Funktion von Vermietet.de ermöglicht die Bewertung der eigenen Immobilie

Eine Immobilien­bewertung war bislang mit einem recht hohen (Kosten-)Aufwand verbunden, musste man doch einen Makler oder Sach­gutachter beauftragen, um den Wert ermittelt zu bekommen. Bislang. Die Immobilien­plattform Vermietet.de bietet Eigentümern bisher verschiedene Funktionen, um Miet­objekte, Mieter, Einnahmen und Ausgaben einfach und flexibel zu managen. Das neueste Feature ist die Immobilien­bewertung, mit der Eigentümer den geschätzten Markt­wert sowie die Wert­entwicklung ihrer Immobilie so einfach und transparent verfolgen können, wie die Entwicklung der Aktien­pakete im Online­banking.


Die Immobilien­bewertung mit Vermietet.de funktioniert intuitiv und ist in wenigen Schritten ab­geschlossen. Die Software fragt verschiedene Informationen über die Immobilie ab: Größe, Baujahr, Zustand, Aus­stattung, Besonder­heiten. Auf Grundlage der hinter­legten An­gaben ermittelt das System einen ge­schätzten Markt­wert des Objekts. Dabei greift Vermietet.de auf eine umfangreiche Daten­bank des Partners Spreng­netter zurück: Sie umfasst Millionen von Angebots­preisen und mehrere hundert­tausend real erzielte Kauf­preise für alle Lagen.


Die kostenlose Immobilien­bewertung steht Eigentümern von Wohnungen, Ein- und Mehr­familienhäusern zur Ver­fügung.


Wert­entwicklung fest im Blick – dank monat­lichem Report

Damit die volle Transparenz über die Kapital­anlage ge­geben ist, informiert Vermietet.de in regel­mäßigen Updates über die Wert­entwicklung der letzten fünf Jahre sowie über den geschätzten Miet­wert der Immobilie – ganz einfach per E-Mail.


Die Immobilien­bewertung bietet Eigentümern die Chance, auch dann einen realistischen Verkaufs­preis zu erzielen, wenn der Immobilien­verkauf ohne Makler umgesetzt werden soll. Eigentümer, die die Immobilie ver­mieten, können genau nach­vollziehen, ab wann und ob sich die In­vestition in die Kapital­anlage ge­lohnt hat.


Immobilien kostenlos bewerten mit Vermietet.de

Immobilien kostenlos bewerten mit Vermietet.de

Immobilien kostenlos bewerten mit Vermietet.de

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die Nutzung der zinsbaustein.de-Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.