Gab es bereits Pleiten oder gescheiterte Projekte bei zinsbaustein.de?

ARTIKEL 07.01.2021

Häufig fragen uns Anleger*Innen zu unserer Leistungsbilanz. Die gängigsten Fragen möchten wir hier beantworten.


Gab es bereits Pleiten bei zinsbaustein.de?

Nein, bislang ist kein Projekt ausgefallen bzw. von einer Insolenz betroffen (Stand 01/2022).


Wir konnten mehr als 40 Finanzierungen planmäßig oder vorzeitig zurückführen. Zwei Crowd-Projekte wurden nach dem planmäßigen Rückzahlungsdatum zurückgeführt, wobei der Verzögerungszeitraum mit einem erhöhten Zinssatz vergolten wurde (Stand 01/2022).


Eine aktuelle Übersicht finden Sie in unserer digitalen Leistungsbilanz.


Gab es bereits „gescheiterte“ Finanzierungen bei zinsbaustein.de, die nicht die Mindestsumme erreicht haben?

Nein, bislang haben alle Finanzierungen auf zinsbaustein.de die „Funding-Schwelle“ erreicht und wurden an den Darlehensnehmer ausgezahlt (Stand 01/2022).


Möchten Sie mehr erfahren? Melden Sie sich unverbindlich an

Wir laden Sie dazu ein, kostenlos und unverbindlich unsere E-Mail-Benachrichtigungen zu abonnieren.


Zunächst erhalten Sie weitere Informationen zu zinsbaustein.de und unserem Produktportfolio. Anschließend benachrichtigen wir Sie, wenn neue Investitionsangebote verfügbar werden.


Sie können sich jederzeit von den E-Mails abmelden.


Jetzt anmelden